jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Semmelknödel mit Kräutern

Semmelknödel mit Kräutern

Zutaten

▪ 3 Semmeln vom Vortag
▪ 1/8 l Milch
▪ 50 g durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
▪ 1 EL Butter
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 2-3 Stiele glatte Petersilie
▪ 2 EL Crème fraîche
▪ 2 Eier
▪ 2 EL Mehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat
▪ abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
▪ 1 Prise Cayennepfeffer
▪ evtl. einige Semmelbrösel
▪ 1 Tasse gehackte Kräuter (z.B. Schnittlauch, Kerbel)



Zubereitung

Semmeln in dünne Scheiben und dann in Würfel schneiden, mit heißer Milch beträufeln und eine 1/2 Stunde einweichen.

Speck feinwürfeln, in einer Pfanne ausbraten und Butter hinzufügen. Zwiebel feinwürfeln, mit gehacktem Knoblauch zum Speck geben, weichdünsten und mit Pfeffer, Muskat und Zitronenschale würzen, feingehackte Petersilie untermischen, mit eingeweichtem Brot vermischen und zugedeckt 1/2 Stunde ziehenlassen.

Crème fraîche, Eier, Mehl und Kräuter untermischen, mit Salz, Pfeffer und Cayenne kräftig abschmecken und 1/2 Stunde durchziehen lassen.

Sollte die Masse zu weich sein, 1-2 EL Semmelbrösel unterrühren.

Mit einem Eßlöffel Nocken abstechen, in der feuchten Handfläche glattformen und auf einem Sieb über Wasserdampf etwa 15 Minuten garen. Unbedingt einen Probeknödel garen; falls er nicht zusammenhält, noch 1 EL Mehl untermischen. Die Knödel müssen luftig aufgehen. Sie sind gar, wenn sie auf Fingerdruck leicht federnd nachgeben.