Seelachs mit Senfsauce

Seelachs mit Senfsauce

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 2 EL Butter
▪ 1/2 TL Mehl
▪ 200 ml Schlagsahne
▪ 1/2 TL Senf
▪ 2 TL Zitronensaft
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise Zucker
▪ 320 g Seelachsfilet
▪ 1 EL Öl



Zubereitung

Zwiebel feinwürfeln. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig dünsten, mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. 150 ml Schlagsahne zugießen, aufkochen und Sauce bei milder Hitze 5 Minuten kochen.

Restliche Schlagsahne steifschlagen.

Senf unter die Sauce rühren, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Seelachsfilet in 4 gleichgroße Stücke schneiden.

Restliche Butter und Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf jeder Seite bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten braten.

Geschlagene Sahne unter die Senfsauce rühren.

Fisch mit Senfsauce servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln.