Schweineschnitzelchen in Tomatensauce

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 mittelgroße Zwiebel
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 1 Stange Staudensellerie
▪ 3 Tomaten
▪ 2 Schweineschnitzel à 150 g
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 EL Olivenöl
▪ 1 TL Tomatenmark
▪ 3 EL trockener Rotwein
▪ 1 knapper TL getrockneter Oregano
▪ 4 EL frischgeriebener Parmesan



Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfeln. Vom Sellerie Fäden abziehen, Stange waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden und Fruchtfleisch würfeln.

Schweineschnitzel kalt abspülen, trockentupfen, halbieren und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Schnitzel von beiden Seiten anbraten, bis sie sich leicht bräunen. Auf einem Teller beiseitestellen.

Im Bratsatz Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren glasig dünsten, übriges Gemüse unterrühren, zugedeckt 5 Minuten dünsten, Tomatenmark und Wein unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schnitzel zwischen das Gemüse legen und ausgetretenen Fleischsaft und Oregano unterrühren. Zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze schmoren, abschmecken und servieren.

Erst bei Tisch mit geriebenem Parmesan bestreuen.