Schweineroulade mit Pflaumenmus

Schweineroulade mit Pflaumenmus

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Bund Frühlingszwiebeln
▪ 4 Schweineschnitzel à 120 g
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 8 Scheiben Frühstückspeck
▪ 4 TL Pflaumenmus
▪ 4 TL getrockneter Majoran
▪ 3 EL Öl
▪ 300 ml Fleischbrühe
▪ 200 ml Apfelsaft
▪ etwas dunkler Saucenbinder



Zubereitung

Frühlingszwiebeln putzen und Weißes und Hellgrünes in 6 cm lange Stücke schneiden. Schnitzel in einem Gefrierbeutel einzeln mit einem Stieltopf flach klopfen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen.

Speckscheiben paarweise auf die Arbeitsfläche legen, je 1 Schnitzel darauflegen, mit je 1 TL Pflaumenmus bestreichen und mit je 1/2 TL Majoran bestreuen. Frühlingszwiebeln quer auf den Schnitzeln verteilen. Schnitzel mit Speck von einer kurzen Seite her aufrollen und mit je 1 Holzspießchen feststecken.

Öl in einem Bräter erhitzen, Rouladen rundherum goldbraun anbraten, Brühe und Apfelsaft zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 1 Stunde schmoren.

Rouladen aus dem Schmorfond nehmen und warm stellen. Fond aufkochen und mit Saucenbinder binden. Mit den Rouladen servieren.

Tip: Rouladen und Sauce lassen sich prima einfrieren.