Schweinemedaillons mit Traubensauce

Zutaten

▪ 50 g blaue Trauben
▪ 20 g Butterschmalz
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 100 g grüne Trauben
▪ 1 EL Mehl
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Salz
▪ 1 EL Sauerrahm
▪ 4 Schalotten
▪ 600 g Schweinefilet
▪ 1 l trockener Rotwein





Zubereitung

Schweinefilet in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Fett in einem flachen Bräter rundherum anbraten, herausnehmen und warmstellen.

Trauben waschen, halbieren und entkernen. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.

Schalotten-Würfel in dem noch warmen Bräter andünsten, mit Mehl bestäuben und mit Brühe ablöschen. Rotwein zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die vorbereiteten Trauben zugeben. Sauerrahm unterrühren. Kurz erwärmen und heiß zu den Medaillons servieren.

Dazu passen Stangenweißbrot oder gratinierte Kartoffeln.