Schweinelende in Orangensauce

Zutaten

▪ 2 EL Butterschmalz
▪ 750 g Schweinelende
▪ Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 125 ml trockener Weißwein
▪ 2 Orangen
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 4 EL kalte Butter
▪ 1 Prise Zucker
▪ Cayennepfeffer





Zubereitung

In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch darin anbraten, salzen und pfeffern. Den Wein dazugießen und aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten garen.

Inzwischen den Backofen auf 50 °C vorheizen. Eine Orange heiß waschen. Ein Viertel der Schale hauchdünn abschneiden und in sehr feine Streifen schneiden. Beide Orangen halbieren und auspressen.

Die Schweinelende aus dem Bräter nehmen und im Backofen warmhalten.

Den Orangensaft und die -schale in den Topf geben. Den Knoblauch schälen und dazudrücken. Die Sauce offen etwas einkochen lassen, vom Herd nehmen und die Butter unterschlagen. Mit dem Zucker, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Dazu paßt Reis, als Getränk Weißwein.