Schweinekotelett mit Paprikasauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Schweinekoteletts à 150 g
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen

für die Sauce
▪ 1 große rote Paprikaschote
▪ 2 feingehackte Zwiebeln
▪ 1 EL Paprikapulver
▪ 1 EL Zucker
▪ 1 l Brühe
▪ 1 l Sahne
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Die Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und zerkleinern. Mit den Zwiebeln farblos anschwitzen. Das Paprikapulver und den Zucker zufügen. Die Brühe zugeben und die Paprikaschote 10-12 Minuten garen. Die Sahne zugießen, aufkochen und pürieren. Die Sauce passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmstellen.

Die Koteletts unter mehrmaligem Wenden in ca. 8 Minuten goldbraunbraten, salzen und pfeffern.

Die Koteletts mit der Paprikasauce anrichten.

Als Beilage passen Rohrnudeln mit dünngeschnittenen roten und grünen Paprikastreifen.

Tip: Rote Paprikasauce paßt auch gut zu Lammkoteletts oder gebratenen Hähnchenkeulen.