Schweinegulasch mit Möhren und Kohlrabi

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1,2 kg Kohlrabi
▪ 300 g Möhren
▪ 1 Zwiebel
▪ 400 g mageres Schweinefleisch
▪ 2 EL Pflanzenöl
▪ 500 ml Rinder- oder Gemüsebrühe
▪ 2 EL gehackte glatte Petersilie
▪ etwas weißer oder schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Salz





Zubereitung

Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Möhren putzen, Stielansatz abschneiden und in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden.

Wasser in einem Topf erhitzen und Kohlrabi 3 Minuten blanchieren, Möhren nach 1 Minute hinzugeben. Gemüse aus dem Wasser nehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Zwiebel pellen und würfeln.

Fleisch waschen, trocknen, in gulaschgroße Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Fleisch hineingeben, leicht anschwitzen, Brühe hinzugeben, so daß alles bedeckt ist (ca. 300 ml) und 1 Stunde schmorenlassen. Gemüse dazugeben, mit restlicher Brühe so auffüllen, daß wieder alles bedeckt ist und 20 Minuten schmorenlassen.

Gulasch abschmecken und evtl. nachwürzen.

Petersilie waschen, trocknen, hacken und Gulasch damit garnieren.

Dazu passen Kartoffeln oder Nudeln.