Schweinegeschnetzeltes

Zutaten

für 2 Personen

▪ 400 g Schweinefilet
▪ 100 g Champignons
▪ 2 Tomaten
▪ 100 ml Sahne
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ 1 EL gehackte Petersilie
▪ 1 Schuß Weißwein
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Olivenöl





Zubereitung

Zunächst muß das Schweinefilet „geschnetzelt“, also in dünne Scheiben oder Streifen geschnitten werden. Die Champignons putzen, Stiel entfernen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten schälen und achteln.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinegeschnetzelte darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze und das Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit einem Schuß Weißwein ablöschen und dann die Sahne zufügen. 5-10 Minuten köcheln und reduzieren lassen. Wenn nötig, mit etwas Stärke abbinden.

Die Tomaten unter die Sahnesauce mischen und heißwerden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gehackte Petersilie zum Geschnetzelten geben.

Dazu paßt Reis.