Schweinefilettopf mit Champignons

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg Schweinefilet
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 3 EL Öl
▪ 1 EL Butter
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 500 g Champignons
▪ 100 g Katenschinken
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ 200 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
▪ 200 g Schlagsahne
▪ 200 g Crème fraîche
▪ 1 TL Senf
▪ 1 Bund Petersilie
▪ evtl. 1-2 TL Speisestärke



Zubereitung

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl und Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Fleisch unter mehrmaligem Wenden 12-15 Minuten braten (das Fleisch soll innen noch rosa sein), herausnehmen und auskühlen lassen, dabei den austretenden Fleischsaft nicht abgießen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und feinwürfeln. Pilze säubern, putzen und in Scheiben schneiden. Schinken in sehr kleine Würfel schneiden.

Bratfett erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Tomatenmark zugeben, kurz anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, Crème fraîche einrühren, aufkochen, Fleischsaft zugeben und feinpürieren, mit Salz, Pfeffer und Senf kräftig abschmecken.

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und feinhacken.

2 EL Öl erhitzen, Pilze und Schinkenwürfel anbraten, Sauce zugeben und aufkochen. Falls die Soße zu flüssig ist, Stärke mit wenig Wasser glattrühren und nach und nach in die kochende Sauce rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Fleisch in ca. 1 cm breite Scheiben und dann in Streifen schneiden.

Fleisch und Petersilie, bis auf ca. 1 EL, in die Sauce geben, kurz erwärmen und mit 1 EL Petersilie bestreuen.

Dazu passen Spätzle.