Schweinefiletmedaillons mit Salbeibutter

Zutaten

für 6 Personen

▪ 12 Schweinemedaillons á 50 g
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 20 große Salbeiblätter
▪ 12 Scheiben Schinken
▪ 20 g Butter-Öl-Gemisch
▪ 2 Zehen Knoblauch
▪ 60 g Butter (davon 40 g eiskalt)
▪ 100 ml Hühnerbrühe



Zubereitung

Filets pfeffern und leicht salzen, mit je 1 Salbeiblatt und 1 Scheibe Bacon umwickeln, im heißen Öl-Butter-Gemisch auf der Naht zuerst anbraten und aufrecht in eine feuerfeste Form setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C 12 Minuten garen.

Restlichen Salbei längs halbieren. Knoblauch dünnschneiden und beides in 20 g Butter hellbraun rösten, abtropfen lassen. Fond zugeben, aufkochen und langsam kalte Butter unterschlagen.

Medaillons auf vorgewärmte Teller geben, mit Sauce begießen und mit Salbei und Knoblauch bestreuen.