Schweinefilet mit Knoblauchbutter

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 Schweinefilets (ca. 1 kg)
▪ 40 g Butterschmalz
▪ 75 g Butter
▪ 4-5 Knoblauchzehen
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 1 Prise Cayennepfeffer
▪ 1 TL Zitronensaft
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Die Filets häuten und mit Butterschmalz in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Butter schaumigrühren, den Knoblauch durchpressen, die Petersilie kleinhacken und mit den restlichen Zutaten zur Butter hinzufügen.

Das Fleisch in Abständen von ca. 2 cm so tief einschneiden, daß es an der Unterseite noch zusammenhängt.

In jeden Einschnitt die Knoblauchbutter geben, zusammendrücken, dicht in Alufolie wickeln. Fleisch auf den Rostlegen, in den Ofen schieben und 30 Minuten braten.

Die Filets aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Folie ruhenlassen.

Die Alufolie entfernen (auf den Saft achten), das Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit dem ausgetreten Saft und der zerschmolzen Butter beträufeln.