Schweinefilet in Grapefruit-Curry-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 400 g Schweinefilet
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 30 g Butterschmalz
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 EL Curry
▪ 1 EL Mehl
▪ 150 ml Brühe
▪ 100 g Grapefruitsaft
▪ 1 Grapefruit
▪ 100 g Crème fraîche
▪ 1-2 TL Zucker



Zubereitung

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Butterschmalz rundherum anbraten. Zwiebeln würfeln, dazugeben und glasigdünsten. Curry mit Mehl mischen und im Bratfett kurz anschwitzen. Mit der Brühe und dem Grapefruitsaft ablöschen, gut verrühren und zugedeckt 15 Minuten bei milder Hitze garen.

Grapefruit schälen, so daß die weiße Haut völlig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und beiseitestellen. Saft auffangen und in die Sauce geben. Crème fraîche in die Sauce rühren.

Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Grapefruits zugeben, etwas mit durchziehen lassen und zum Fleisch servieren.