Schweinebraten mit Meerrettichkruste

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 kg Schweinebraten
▪ Öl
▪ 200 g frischgeraspelter Meerrettich
▪ 350 g Mayonnaise
▪ 20 ml Worcestersauce
▪ 50 ml Senf
▪ Semmel oder Baguette vom Vortag





Zubereitung

Den Backofen auf 120 °C vorheizen.

Den Schweinebraten im heißen Öl ringsum gut anbraten. Dann in einem Bräter für eine Stunde bei 120 °C in den Backofen garen.

Die alten Semmeln oder das Baguette zerkleinern. Mit frischgeraspeltem Meerrettich, Mayonnaise, Worcestersauce und Senf zu einer Paste verarbeiten. Den Schweinebraten mit dieser Meerrettichpaste dick einstreichen und den Braten auf dem Deckel des Bräters 30 Minuten bei 180 °C überbacken, bis die Kruste gebräunt ist.

Den Bratensaft im Bräter loskochen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Soßenbinder etwas andicken.

Als Beilage eignen sich Thüringer Klöße und grüne Bohnen.