Schweinebraten mit Knoblauch

Zutaten

für 4 Personen

▪ 300 g Zwiebeln
▪ 1 kg Kartoffeln
▪ 6 Knoblauchzehen
▪ 1/8 l Olivenöl
▪ 250 g Kirschtomaten
▪ 1 TL mittelscharfer Senf
▪ 1 EL Kräuter der Provence
▪ 2 kg Schweinebraten aus der Keule





Zubereitung

Fleisch kalt abspülen und trockentupfen.

Knoblauch abziehen, grobwürfeln und mit Öl, Zitronensaft, Senf, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch mit einem Teil der Marinade bestreichen, in Alufolie wickeln und ca. 2 Stunden ziehenlassen.

Fleisch aus der Folie nehmen und auf die Fettpfanne legen, im Backofen bei 200 °C (Gas Stufe 3) 2 1/2 Stunden braten. Zwischendurch mit der restlichen Marinade bestreichen.

Kartoffeln schälen, waschen und halbieren, Zwiebeln abziehen und vierteln. Beides nach 1 1/2 Stunden auf die Fettpfanne zum Braten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, zwischendurch einmal umdrehen.

Tomaten waschen und die letzten 15 Minuten mitgaren.

Gemüse und Kartoffeln zum Fleisch servieren.

Tip: Statt Schweinebraten aus der Keule können Sie auch den preiswerteren Schweinenacken nehmen.