Schokoladen-Flammeri mit Zimt-Vanille-Sahne

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Vanilleschote
▪ 1 Zimtstange
▪ 200 g Sahne
▪ 1 TL Puderzucker
▪ 100 g Zartbitterschokolade (70 % Kakao)
▪ 1 Ei
▪ etwas Salz
▪ 60 g Zucker
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 1/2 l Milch
▪ 4 EL Speisestärke
▪ 1 TL Kakaopulver

zum Bestreuen
▪ Zucker

zum Garnieren
▪ Schokospäne



Zubereitung

Am Vortag Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und Mark mit Schote, Zimtstange und Sahne in eine Flasche oder ein Schraubglas füllen und zum Aromatisieren ca. 12 Stunden – am besten über Nacht – in den Kühlschrank stellen.

Schokolade in Stücke brechen. Ei trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1 EL Zucker steifschlagen und kühlstellen. Eigelb mit Vanillezucker verquirlen. 100 ml Milch mit der Stärke verrühren.

Restliche Milch erhitzen, Schokolade, Kakao und übrigen Zucker unter Rühren schmelzen, angerührte Stärke untermischen und rühren, bis die Masse dicklich wird. Topf vom Herd ziehen, Eigelb unter die Masse rühren und Eischnee locker unterheben. Auf Dessertschalen verteilen und hauchdünn mit Zucker bestreuen. Abkühlen lassen.

Gewürzte Sahne mit Puderzucker steifschlagen (Vanilleschote und Zimtstange vorher entfernen) und jeweils 1 Klecks auf die Flammeri geben. Mit Schokospänen garniert servieren.