Schoko-Zimt-Torte

Schoko-Zimt-Torte

Zutaten

▪ 60 ml Eierlikör (ca. 6 EL)
▪ 100 g Zartbitter-Schokolade
▪ 750 g Sahne
▪ 4 Eier
▪ 160 g Zucker
▪ etwas Salz
▪ abgeriebene Schale von 1 Orange
▪ 60 g Mehl
▪ 1 TL Backpulver
▪ 60 g Speisestärke
▪ 1 TL Zimt
▪ etwas Fett





Zubereitung

Die Schokolade grobhacken. 600 g Sahne erwärmen (nicht kochen) und die Schokolade darin auflösen. Über Nacht kaltstellen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß steifschlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Prise Salz zufügen. Die Eigelbe mit 60 g Zucker und Orangenschale aufschlagen. Mehl, Backpulver, Stärke und Zimt vermischen und unter die Eigelbmasse ziehen; dann das Eiweiß unterheben.

Die Masse in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft) ca. 20 Minuten backen. Erkalten lassen.

Die Schokoladensahne aufschlagen, 4 EL Eierlikör unterheben.

Den Biskuit in drei gleichdicke Bodenlagen schneiden. Ein Boden mit einem Drittel der Schokoladensahne bestreichen, den zweiten Boden darauflegen, wieder ein Drittel Schokoladensahne darauf verstreichen und mit dem letzten Biskuitboden abdecken. Mit der restlichen Schokosahne bestreichen.

Die Sahne steifschlagen und Rosetten auf die Torte spritzen. Mit dem restlichen Eierlikör verzieren.