Schnitzel auf Wiener Art mit Paprikagemüse

Zutaten

für 4 Personen

für die Schnitzel
▪ 4 Schweineschnitzel à 180 g
▪ 2 EL Milch
▪ 2 Eier
▪ etwas Mehl
▪ etwas Paniermehl
▪ etwas scharfer Senf
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Paprika, rosenscharf
▪ etwas Butterschmalz

für das Gemüse
▪ 1 rote Paprika
▪ 1 grüne Paprika
▪ 1 gelbe Paprika
▪ 1 mittelgroße Zwiebel
▪ etwas Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Paprika, rosenscharf

zur Garnitur
▪ 4 Scheiben Zitrone
▪ einige Blätter Basilikum





Zubereitung

Fleisch abwaschen und trocknen.

Eier mit Milch aufschlagen. Mehl und Paniermehl auf 2 Teller verteilen.

Fleisch dünn mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluß in Paniermehl panieren.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel goldgelb ausbacken.

Paprikaschoten putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und beides ca. 8-10 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Schnitzel und Paprikagemüse auf Tellern anrichten, mit Zitronenscheibe und Basilikum garnieren und mit frischem Weißbrot servieren.