Schnitzel auf altbayerische Art

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 dünne Schweineschnitzel à 125 g
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 3 EL mittelscharfer Senf
▪ 3 EL geriebener Meerrettich aus dem Glas
▪ 4 EL Mehl
▪ 4 EL Öl
▪ 1 Zwiebel
▪ 300 ml helles Bier
▪ 1 Prise gemahlener Kümmel
▪ 1 Prise gemahlener Piment
▪ 2 EL Schnittlauch-Röllchen



Zubereitung

Schnitzel mit Küchenpapier trockentupfen und leicht klopfen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Senf mit Meerrettich verrühren. Mehl in einen flachen Teller streuen.

Backofen auf 75 °C (Umluft 60 °C) vorheizen.

Schnitzel auf einer Seite gleichmäßig mit Meerrettichsenf bestreichen und mit der bestrichenen Seite ins Mehl legen, andere Seite mit Meerrettichsenf bestreichen und ins Mehl drücken.

Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das Öl darin heißwerden lassen. Von den Schnitzeln überschüssiges Mehl leicht abklopfen und pro Seite ca. 4 Minuten braten, bis die Kruste leicht gebräunt ist.

Zwiebel schälen und feinwürfeln.

Fertiggebratene Schnitzel aus der Pfanne heben und im Ofen warmstellen.

Brat-Öl bis auf einen kleinen Rest abgießen, Zwiebelwürfel in ca. 5 Minuten nußbraun anbraten, Bier aufgießen und in 5 Minuten auf die Hälfte einkochen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Piment abschmecken.

Schnitzel auf Tellern anrichten und mit Sauce umgießen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.