Schleie mit Kräutern und Tomaten

Schleie mit Kräutern und Tomaten

Zutaten

▪ 1 Schleie (ca. 1200 g)
▪ 1 Zwiebel
▪ 1-2 Knoblauchzehen
▪ 2 EL Butter
▪ 2 Fleischtomaten
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Zitronensaft
▪ etwas abgeriebene Zitronenschale
▪ 1 EL feingehackte Petersilie
▪ 1 EL feingehackter Dill
▪ 1 EL feingehacktes Estragon
▪ 1 EL feingehackter Rosmarin
▪ 1 EL Olivenöl



Zubereitung

Schleie von innen und außen gründlich unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides feinhacken. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, abschrecken, häuten, entkernen und feinhacken.

In einer Pfanne die Hälfte der Butter aufschäumen lassen, Zwiebel und Knoblauch andünsten.

Tomaten mit Zwiebeln und Knoblauch mischen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Zitronenschale würzen.

Ein großes Stück Alufolie mit Butter ausstreichen, Fisch von innen mit Salz und Pfeffer ausstreuen und auf die Folie setzen, Tomatengemisch darüber verteilen, mit Kräutern bestreuen und mit Öl beträufeln, Paket sehr gut verschließen und im auf 220 °C vorgeheizten Backofen 40 Minuten garen.

Fisch auf einer warmen Platte anrichten und mit dem entstandenen Saft beträufeln.