Schinkenfleckerl

Zutaten

für 4 Personen

▪ 250 g Bandnudeln
▪ 80 g Butter
▪ 40 g Mehl
▪ 1/4 l Milch
▪ 3 Eigelb
▪ 1/4 l saure Sahne
▪ etwas Salz
▪ etwas weißer Pfeffer
▪ 1 Prise Muskat
▪ 250 g gekochter Schinken
▪ 3 Eiweiß
▪ etwas Margarine
▪ einige Semmelbrösel
▪ 1 EL geriebener Käse
▪ einige Butterflöckchen





Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, auf ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

30 g Butter zerlassen. Mehl einrühren, mit Milch aufgießen, aufkochen lassen.

Restliche Butter und Eigelb schaumigrühren.

Die Béchamel-Sauce vom Herd nehmen und die Ei-Masse hineinrühren. Saure Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben, abschmecken. Schinkenwürfel und Nudeln unter die Soße mengen. Eiweiß mit Salz steifschlagen und unterziehen.

Eine Auflaufform fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen. Nudelmasse einfüllen, Semmelbrösel und Käse mischen und darüberstreuen. Butterflöckchen daraufsetzen, bei 200-220 °C (Umluft 170-190 °C) auf der zweiten Schiebeleiste von unten in 30-40 Minuten goldbraun backen.