Schinken in Cola

Zutaten

für 8 Personen

▪ 2 kg mild geräucherter Schinken
▪ 1 Zwiebel, geschält und halbiert
▪ 2 l Cola

für die Glasur
▪ einige Nelken
▪ 1 EL dunkler Ahornsirup
▪ 2 TL Senf-Pulver
▪ 2 EL brauner Zucker





Zubereitung

Den Schinken mit der Schwarte nach unten in einen Topf legen, die Zwiebel zugeben und die Cola über das Fleisch gießen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Schinken zugedeckt etwa 2 1/2 Stunden schmorenlassen.

Den Backofen auf 240 °C vorheizen. Wenn der Schinken gar ist, aus dem Topf nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Die Garflüssigkeit kann als Sauce oder anderweitig in der Küche verwendet werden.

Die Schwarte entfernen, dabei eine dünne Schicht Fett zurücklassen. Die Fettschicht mit einem scharfen Messer kreuzweise leicht einschneiden. In jedes entstandene Fett-Rechteck je eine Nelke drücken.

Die vorbereitete Haut gleichmäßig mit dem Sirup beträufeln. Mit Senfpulver und Zucker bestäuben.

Eine Bratreine mit Alufolie auslegen und den Schinken hineinsetzen, etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen braten, bis die Glasur dunkelbraun ist und Blasen wirft.