Scharfes Eiergratin

Scharfes Eiergratin

Zutaten

für 2 Personen

▪ 6 hartgekochte Eier
▪ etwas Meerrettich
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskatnuß
▪ etwas Gruyère-Käse

für den Guß
▪ 1 hartgekochtes Ei
▪ 150 ml Rahm
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskatnuß
▪ etwas Meerrettich



Zubereitung

Eier schälen, in halbzentimeterdicke Scheiben schneiden und den Boden einer kleinen ausgebutterten Gratin-Form damit belegen. Darauf 1 EL geriebenen Meerrettich streichen. Mit Salz, Pfeffer, einem Hauch Muskat und 2 EL frisch geriebenem Gruyère überstreuen. Anschließend weiter so, bis alle Eierscheiben aufgebraucht sind. Zuoberst auf jeden Fall Eier, Meerrettich und Käse.

Das Ei mit Rahm, Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Meerrettich mixen. Die dickliche Flüssigkeit über das Gratin geben.

Die Form für 15 Minuten in die Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Backofens geben.

Zu diesem Abendessen schmeckt grüner Salat mit einer Essig-Olivenöl-Vinaigrette sowie Pinot noir, der sowohl zu hartgekochten Eiern als auch zu Meerrettich paßt.