Scaloppine al Limone

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g Kalbsschnitzel, ca. 1 cm dick geschnitten
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Mehl
▪ 30 g Butter
▪ 2 1/2 EL Olivenöl
▪ 125 ml Rinderbrühe
▪ einige hauchdünne Zitronenscheiben
▪ 2 1/2 TL Zitronensaft
▪ 30 g weiche Butter





Zubereitung

Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen.

30 g Butter mit dem Olivenöl in einer Pfanne bei milder Hitze schmelzen lassen. Die Schnitzel hineingeben und auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Kalbsschnitzel auf einen Teller legen.

Fast alles Fett aus der Pfanne gießen, nur einen dünnen Film auf dem Boden zurücklassen. 6 EL Rinderbrühe hineingeben und 1-2 Minuten aufkochen, ständig rühren und mit einem Kochlöffel die Panadereste vom Pfannenboden ablösen. Die Schnitzel wieder in die Pfanne geben, die Zitronenscheiben darauflegen. Die Pfanne zudecken und auf kleiner Flamme 10-15 Minuten köcheln, bis die Schnitzel weich sind, wenn man mit einem scharfen Messer hineinsticht.

Zum Servieren die Schnitzel auf eine vorgewärmte Platte legen und die Zitronenscheiben darum garnieren.

Die restliche Rinderbrühe zu der Sauce in die Pfanne geben und einkochen lassen, bis die Sauce sirupartig ist. Den Zitronensaft dazugeben und unter Rühren 1 Minute kochen. Die Pfanne vom Herd nehmen, 30 g weiche Butter hineinrühren und über die Schnitzel gießen.