Sauerteigsuppe aus dem Riesengebirgsvorland

Zutaten

für 4 Personen

▪ 3 EL Mehl
▪ 30 g Hefe
▪ 1 Stück Brotrinde
▪ 1 handvoll getrocknete Pilze
▪ etwas Salz
▪ etwas Kümmel
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 40 g Margarine
▪ 4 größere Kartoffeln





Zubereitung

In 1/2 l lauwarmem Wasser die mit Mehl bestäubte Hefe aufgehen lassen. Die Brotrinde zufügen und in einem warmen Raum mehrere Stunden stehenlassen (am besten über Nacht).

Am nächsten Tag die Pilze mit Salz und Kümmel in 1/2 l Wasser kochenlassen, das Hefestück und die feingehackte, in Margarine geröstete Zwiebel zugeben. Die in Würfel geschnittenen Kartoffeln entweder in der Suppe oder extra kochen und heiß in einer gesonderten Schüssel zur Suppe reichen.