jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Sauerkrautknödelrolle

Sauerkrautknödelrolle

Zutaten

für 4 Personen

▪ 300 g alte Brötchen
▪ 300 ml heiße Milch
▪ 150 g Sauerkraut
▪ 20 g Butter
▪ 20 g Schalotten-Würfel
▪ 20 g gewürfelter durchwachsener Speck
▪ 1 Bund gehackte glatte Petersilie
▪ 1 Ei, getrennt
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Brötchen würfeln, in einer Schüssel mit der heißen Milch begießen.

Sauerkraut gut ausdrücken und klein schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin glasigdünsten. Den Speck dazugeben, ebenfalls glasig werden lassen.

Gehackte Petersilie und Eigelb unter die Brötchenwürfel rühren. Herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speckschalotten und das Sauerkraut unterrühren. Zum Schluß das Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen und vorsichtig unter die Knödelmasse heben.

Ein großes Stück Alufolie mit einem ebenso großen Stück Klarsichtfolie belegen. Die Knödelmasse daraufgeben und mit Hilfe der Alufolie vorsichtig aufrollen. Das Ende der Alufolie fest zusammendrücken, damit in der Rolle keine Hohlräume entstehen.

In einem langen Bräter oder großen Kochtopf reichlich Wasser erhitzen. Die Rolle ins leicht siedende Wasser legen und mit einer Platte oder einen Teller beschweren. Die Rolle bei milder Hitze 40-45 Minuten garen.

Paßt besonders gut zu Gulasch.