Sauerkraut-Sahne-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 200 g mildes Sauerkraut
▪ 1 Schalotte
▪ 1 EL Butter
▪ 100 ml trockener Weißwein
▪ 100 ml Schlagsahne
▪ 1 großzügige Prise Zucker
▪ etwas frischgeriebene Muskatnuß
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Salz



Zubereitung

Sauerkraut kurz unter kaltem Wasser abspülen und gut ausdrücken. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.

Einen Topf erhitzen, Butter kurz aufschäumen lassen, Schalotten-Würfel zugeben und bei mittlerer Hitze anschwitzen, ohne daß sie Farbe bekommen. Sauerkraut zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und für 2-3 Minuten unter Rühren dünsten, bis der Zucker leicht goldgelb karamelisiert. Mit Weißwein ablöschen und mit Schlagsahne aufgießen, zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten weichköcheln. Sauce pürieren und schaumig aufschlagen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und falls nötig Zucker abschmecken und bis zum Servieren warmhalten.

Paßt zu deftigen Speisen mit Blutwurst, deftigem Schweinebraten oder gefüllten Knödeln.