Sardellen in Eihülle

Sardellen in Eihülle

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg frische Sardellen
▪ Saft von 4 Zitronen
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 Tasse Petersilienzweige
▪ 125 g Mehl
▪ 3 Eier
▪ etwas Margarine
▪ 300 g Joghurt
▪ 2 EL Honig
▪ etwas Cayennepfeffer



Zubereitung

Sardellen putzen, Köpfe abschneiden, ausnehmen, unter kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen, mit der Hälfte Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und je 1 Petersilienzweig hineinlegen, Sardellen in Mehl wenden und durch verquirlte Eier ziehen.

Margarine in einer Pfanne erhitzen und Sardellen in der Eihülle goldgelb ausbacken.

Joghurt mit restlichem Zitronensaft und Honig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und Sardellen mit der Sauce überziehen.