Samtsuppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 rote Paprikaschoten
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 50 g Butter
▪ 50 g Mehl
▪ 3/4 l Hühnerbrühe
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1/2 TL Zucker
▪ etwas Worcestersauce
▪ 1/8 l süße Sahne
▪ 1 EL gehackte Petersilie





Zubereitung

Paprikaschoten in den auf 250 °C (Gas Stufe 6) vorgeheizten Backofen legen und backen, bis die Haut ganz schrumpelig geworden ist. Die Paprikaschoten in ein feuchtes Küchentuch einschlagen, 5 Minuten ruhenlassen und häuten. Die Schoten aufschneiden, von Samensträngen und Stengeln befreien und feinhacken oder im Mixer pürieren.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, feinhacken und in der heißen Butter glasig werden lassen. Das Mehl zufügen, hell anschwitzen lassen und mit der Brühe unter Rühren ablöschen. Bei nicht zu starker Hitze 15 Minuten köchelnlassen. Dann zusammen mit dem Paprikapüree durch ein Haarsieb streichen.

Die Suppe mit Tomatenmark verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Worcestersauce abschmecken und wieder erhitzen.

Die Sahne steifschlagen.

Die Suppe in Tassen füllen, mit je einem dicken Sahneklecks bedecken und mit Petersilie bestreut auftragen.