jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Salzstangerl aus Hefeteig

Salzstangerl aus Hefeteig

Zutaten

▪ 1,5 kg Weizenmehl Type 550
▪ 1 Würfel Hefe
▪ 2 TL Zucker
▪ 1 l Milch
▪ 3 Eier
▪ 1-2 TL Salz



Zubereitung

Hefe in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, Zucker und ca. 1/8 l lauwarme Milch hinzufügen. Die Milch darf nicht zu heiß sein, um die Hefekultur nicht zu zerstören. Zutaten gut verrühren und 15 Minuten aufgehen lassen.

In einer großen Schüssel 1 kg Mehl mit dem Hefegemisch vermischen, 2 Eier und 1/2 l Milch hinzufügen und gut verrühren, mit etwas Mehl bestreuen, mit einem Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 20 Minuten aufgehen lassen.

Nochmals gut durchrühren und erneut ca. 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.

Dem Teig Salz hinzufügen und nochmals gut durchrühren

Etwas Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ausrollen, in etwa gleichgroße spitze Dreiecke schneiden. Ausgeschnittene Dreiecke mit einem Pinsel mit etwas Öl bestreichen, 2 Enden der Dreiecke 1 cm einschlagen und anschließend zur spitzen Seite einrollen. Gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und unmittelbar vor dem Backen mit etwas Ei bestreichen.

Bei 180-200 °C backen, bis die Oberseite leicht gebräunt ist.

Sobald die fertigen Salzstangerl aus der Backröhre geholt werden, können diese mit etwas Wasser bespritzt und mit einem Geschirrtuch zugedeckt werden, damit sie weicher werden.

Die Salzstangerl alleine eignen sich als kleine Zwischenmahlzeit, mit Wurst, Käse oder Aufstrich garniert als Jause oder als Beilage zu einer Hauptspeise.

Varianten: Nach dem Bestreichen der Salzstangerl mit Ei können diese je nach Geschmack mit grobem Salz, Sesam oder Mohn bestreut werden.