Salat Surprise

Salat Surprise

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Spargel
▪ 500 g Erdbeeren
▪ 1 Kopf grüner Salat
▪ 1 Zitrone
▪ 200 g Schmand
▪ 100 g Schlagsahne
▪ 1 Bund großblättrige Petersilie
▪ etwas Salz
▪ 1 Prise Zucker
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 4 Scheiben Toastbrot
▪ etwas Butter





Zubereitung

Spargel waschen, vom Kopf her schälen.

In einem großen, flachen Topf Wasser mit Salz, 1 Prise Zucker und Butter zum Kochen bringen. Spargel hineingeben, sprudelnd aufkochen und weiter 15-20 Minuten bei kleiner Flamme garenlassen.

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Salat waschen, Mittelrippe rausschneiden und in mundgerechte Stücke zerpflücken.

Spargel abgießen und auskühlen lassen. Die Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden.

Salat, Spargel und Erdbeeren locker mischen und auf Teller verteilen.

Aus Zitronensaft, Joghurt und Sahne ein sämiges Dressing herstellen, salzen, pfeffern und feingewiegte Petersilie unterrühren. Über den Salat geben.

Toastscheiben rösten, buttern und dazu servieren.

Dazu passen gutgekühlte Weißweine

Tip: Egal, woher der Spargel kommt, frisch sollte er in jedem Fall sein. Die Schnitt-Enden dürfen weder ausgedörrt noch brüchig sein, sondern saftig. Der Blick unter die Verpackung lohnt, denn je frischer der Spargel, um so dünner läßt er sich schälen, am besten mit einem scharfen Küchenmesser.