jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Saibling im Pergament mit Kerbelcreme

Saibling im Pergament mit Kerbelcreme

Zutaten

für 2 Personen

▪ 40 g weiche Butter
▪ 2 küchenfertige Saiblinge à ca. 350 g
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 Stengel Petersilie
▪ 6 kleine vorwiegend festkochende Kartoffeln (ca. 250 g)
▪ 2 handvoll Kerbel
▪ 150 g Schmand
▪ 2 EL Limettensaft
▪ etwas Zucker
▪ etwas Cayennepfeffer





Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2 Bögen Pergamentpapier jeweils in der Mitte mit etwas Butter bestreichen.

Die Fische gründlich waschen und trockentupfen, innen und außen salzen und pfeffern.

Die Petersilie waschen und trockenschütteln, grobe Stiele entfernen.

Petersilie und restliche Butter in die Fischbäuche geben. Die Fische so einpacken, daß der Papierfalz oben ist und nichts auslaufen kann. Die eingepackten Fische aufs Blech legen und im Backofen bei 160 °C (Umluft) 25 Minuten garen.

Die Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Wasser bedeckt ca. 20 Minuten garen.

Den Kerbel waschen, verlesen, von den groben Stielen befreien und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Blättchen feinhacken, mit Schmand, Limettensaft, je 1 Prise Salz, Zucker und Cayennepfeffer verrühren.

Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, nach Belieben pellen und mit dem Fisch auf 2 vorgewärmten Tellern anrichten.

Salz für die Kartoffeln und die Kerbelcreme dazu servieren.