Rumänischer Bohneneintopf

Zutaten

▪ 200 g weiße Bohnen
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 150 g durchwachsener Speck
▪ etwas Salz
▪ 1 EL getrockneter Thymian
▪ 400 g grüne Bohnen
▪ 3 Zweige Bohnenkraut
▪ 1/4 l Rinderbrühe
▪ 1 TL Zitronensaft
▪ etwas Pfeffer



Zubereitung

Weiße Bohnen waschen und über Nacht in 1/2 l Wasser einweichen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und feinhacken.

Speck in Würfel schneiden und in einem Topf auslassen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und andünsten. Weiße Bohnen mit dem Einweichwasser zugeben, mit Salz und Thymian würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 90 Minuten garen.

Grüne Bohnen putzen und waschen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit grüne Bohnen und Bohnenkraut zugeben sowie Brühe und Zitronensaft angießen. Erneut mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken, in Tellern anrichten und nach Wunsch mit Porree-Streifen bestreut servieren.