jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Rühreier

Rühreier

Zutaten

für 2 Personen

▪ 4 Eier
▪ Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 EL Butter





Zubereitung

Die Eier in einer Rührschüssel aufschlagen und kräftig mit dem Schneebesen verquirlen. Eigelbe und Eiweiße sollen gut gemischt sein. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, aber nicht braun werden lassen. Die Eier hineingeben und bei schwacher Hitze langsam stocken lassen. Ab und zu mit einem Pfannenwender vorsichtig umrühren, die Eier sollen aber nicht zerrupft, sondern lediglich umgeklappt werden.

Die Rühreier sind fertig, sobald sie gestockt, jedoch noch cremig und glänzend sind. Dann sofort aus der Pfanne nehmen und servieren. Zu lange gegart werden die Eier stumpf und schmecken trocken und hart.

Rühreier lassen sich in zahllosen Varianten zubereiten, angefangen bei den Würzzutaten: frischer Knoblauch, 1 Prise Paprikapulver, Curry oder Muskat geben den Eiern gleich eine andere Note. Exotisch wird es mit Sojasauce, Kreuzkümmel oder Tabasco. Gut machen sich auch Käsewürfel, gebräunte Zwiebel, Paprika- und Tomatenstreifen (Gemüse vorher kurz dünsten) oder Kräuter im Rührei. Die Zutaten zu den Eiern in die Pfanne streuen und mitgaren. Mit Streifen von geräucherter Forelle oder Räucherlachs wird aus dem Rührei eine besondere Delikatesse.