Rote Linsensuppe mit Joghurt

Zutaten

für 4 Personen

▪ 250 g rote Linsen
▪ 1 Bund Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch)
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Zehe Knoblauch
▪ 4 mittelgroße mehligkochende Kartoffeln
▪ 1/2 TL getrockneter Oregano
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 250 g Joghurt
▪ 1 EL Mehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 200 g passierte Tomaten
▪ etwas Öl





Zubereitung

Kartoffeln würfeln. Das Suppengemüse feinhacken, die Zwiebel würfeln, den Knoblauch pressen.

Das Gemüse in einem Topf in heißem Öl goldgelb anrösten. Die Linsen dazugeben und kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe und Tomaten aufgießen, die Kartoffeln dazugeben. Kochen, bis die Linsen mehr oder weniger zerfallen und die Kartoffeln gar sind (eventuell zwischendurch etwas Wasser nachgießen). Wenig Oregano zugeben.

Joghurt mit dem Mehl verrühren und unter die Suppe mischen. Nicht mehr kochen, aber dafür einige Minuten ziehenlassen.

Dazu Fladenbrot reichen.

Tip: Schmeckt gut, wenn man zusätzlich gebratene Sommergemüse oder ein paar Würfel aus festem Schafskäse als Einlage dazugibt.