Rosmarinsteaks mit Tomaten-Risotto

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Schweinerückensteaks à 180 g
▪ 8 dünne Scheiben durchwachsener geräucherter Speck
▪ 2-3 Knoblauchzehen
▪ 2-3 Zweige Rosmarin
▪ 2-3 EL Butterschmalz
▪ 2 Schalotten
▪ 200 ml Weißwein
▪ 300 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
▪ etwas dunkler Saucenbinder
▪ einige Rosmarinzweige

für das Risotto
▪ 2 Zwiebeln
▪ 3-4 EL Olivenöl
▪ 250 g Risotto-Reis
▪ 100 g Tomatenmark
▪ 250 ml Weißwein
▪ 750 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Muskat
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 30 g Butter
▪ 75 g geriebener Parmesankäse





Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasigschwitzen.

Den Reis unter fließendem Wasser waschen, gut abtropfen lassen, zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitschwitzen. Den Wein und die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Den Reis unter Rühren in 20-25 Minuten ausquellen lassen.

Die Butter in Flöckchen und den geriebenen Parmesankäse unter das Risotto rühren.

Die Schweinerückensteaks unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks in je zwei dünne Speckscheiben wickeln und diese mit Zahnstochern feststecken.

Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin verlesen und zerpflücken.

Das Schmalz erhitzen, die Steaks darin auf beiden Seiten anbraten. Knoblauch und Rosmarin dazugeben und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten garen.

Die Steaks aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Die Schalotten schälen, feinwürfeln, ins verbliebene Bratfett geben und glasigschwitzen. Den Weißwein und die Gemüse- oder Fleischbrühe angießen und zum Kochen bringen, kurz einreduzieren und mit etwas dunklem Soßenbinder leicht binden. Die Soße mit Salz und Pfeffer abrunden.

Die Schweinerückensteaks mit der Soße dekorativ anrichten, das Tomaten-Risotto dazugeben, mit Rosmarinzweigen garnieren und servieren.