jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Rosinenkugeln

Rosinenkugeln

Zutaten

▪ 140 g Mehl
▪ 1 Pck. Vanillinzucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 2 EL Milch
▪ 125 g Butter
▪ 100 g Rosinen
▪ 1 Blutorange
▪ 50-70 g Puderzucker



Zubereitung

Blutorange auspressen. 2-3 EL davon abnehmen, im restlichen Saft die Rosinen einweichen.

Mehl in eine Schüssel sieben, Butter in Flöckchen darauf verteilen, Vanillinzucker, Salz und Milch dazugeben. Zu einem glatten Teig verkneten, in Folie einschlagen und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Vom Teig mit einem Löffel Stücke abnehmen, im Handteller zu einer Scheibe formen, 2-3 Rosinen darauflegen, zu einer Kugel formen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei 175 °C etwa 15 Minuten backen.

Aus Puderzucker und Blutorangensaft eine nicht zu dünne Glasur rühren, die Kugeln noch heiß damit bestreichen. Dick glasieren, denn der Teig enthält keinen Zucker.