jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Rosenkohl
▪ Salz
▪ 8 sehr kleine Zwiebeln
▪ 500 g Rinderhackfleisch
▪ 4 Eier
▪ Pfeffer
▪ 250 g Quark
▪ 250 ml Schlagsahne
▪ 100 g Emmentaler oder anderer Käse
▪ 80 g Butter





Zubereitung

1 l Wasser mit 1 TL Salz auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit den Rosenkohlwaschen, die welken und unansehnlichen Blätter entfernen und vom Strunk ein Stückchen abschneiden. Danach die Strünke mit einem kleinen Küchenmesser kreuzweise einschneiden. Dies ist notwendig, damit der Rosenkohl auch von innen richtig gar wird. Den Rosenkohl in das kochende Wasser geben und 3 Minuten sprudelnd kochenlassen.

4 Zwiebeln schälen und die Wurzeln abschneiden. Den Rosenkohl aus dem Wasser nehmen und zum Abtropfen in ein Sieb legen. In das kochende Wasser die geschälten Zwiebeln geben und 2 Minuten sprudelnd kochen. Wasser abgießen, die Zwiebeln in eine Schüssel legen und 30 g Butter in dem immer noch heißen Topf, bei mittlerer bis hoher Temperatur, schmelzen lassen. Wenn die Butter heiß ist, den abgetropften Rosenkohl dazugeben und unter Rühren 3-4 Minuten anbraten. Passen Sie auf, daß er nicht schwarz wird, die Röschen sollen nur leicht angebräunt sein. Wenn der Rosenkohl fertig ist, den Topf zur Seite stellen.

Die 4 übrigen Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch, die gewürfelten Zwiebeln und 2 Eier in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und alles gut miteinander vermischen. Aus dem Hackfleischteig kleine Bällchen formen, die etwa so groß wie die Rosenköhlchen sind.

Den Quark, die restlichen 2 Eier und die Sahne in eine andere Schüssel geben, mit dem Schneebesen verquirlen, mit 1/2 TL Pfeffer und 1 Prise Salz würzen. Den Käse in eine kleine Schüssel reiben. Die Auflaufform mit 50 g Butter einfetten. Den Rosenkohl, die Fleischbällchen und die Zwiebeln nun bunt nebeneinander in die Form setzen und die Quark-Eier-Sahne-Mischung darübergießen. Obenauf den geriebenen Käse streuen. Im Backofen bei 200 °C ca. 45 Minuten backen. Wenn der Käse zu dunkel wird, die Oberfläche mit Alufolie abdecken oder einen Deckel auflegen.