Rosenkohl-Curry

Rosenkohl-Curry

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Rosenkohl
▪ 400 g Kartoffeln
▪ 3 Stangen Staudensellerie
▪ 2 gewürfelte Zwiebeln
▪ 4 EL Olivenöl
▪ 1 TL Currypulver
▪ 1/2 TL Kurkuma
▪ 300 ml Gemüsebrühe
▪ 3 EL Tomatenmark
▪ 50 g Rosinen
▪ 1/2 TL Chili-Pulver oder frischer Chili
▪ 1/2 Bund Petersilie
▪ 2 Bananen
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ 150 g Schlagsahne



Zubereitung

Rosenkohl putzen und Röschen halbieren. Kartoffeln schälen und würfeln. Staudensellerie putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Chili und Zwiebeln anbraten, mit Curry und Kurkuma bestreuen, Tomatenmark zugeben, kurz anschwitzen, Rosenkohl, Kartoffeln und Sellerie zugeben, kurz andünsten, Brühe angießen, Rosinen zugeben und mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köchelnlassen.

Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

Bananenscheiben und Zitronensaft zum Gemüse geben und 10 Minuten köchelnlassen.

Sahne nicht ganz steif schlagen und unter das Curry heben.

Mit Petersilie bestreut servieren.