Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren

Zutaten

für den Braten
▪ 1000 g Rinder-Hochrippe
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Petersilie
▪ etwas Dill
▪ etwas Liebstöckel
▪ etwas Thymian
▪ 2 EL Schmalz
▪ 1/2 l Fleischbrühe
▪ 2 Möhren
▪ 1 Petersilienwurzel
▪ 1/4 Sellerieknolle
▪ 4 EL saure Sahne

für die Kruste
▪ 100 g Butter
▪ 3 Eier
▪ 4 EL Semmelbrösel
▪ 2 EL gehackte Petersilie
▪ 1 EL Salz





Zubereitung

Das Fleisch säubern, mit den Gewürzen und Kräutern kräftig einreiben und im heißen Fett im Bratentopf rundherum kräftig anbraten, die Fleischbrühe und die geputzten, kleingeschnittenen Gemüse zugeben. Das Fleisch ca. 1 Stunde unter Begießen schmoren.

Aus der Butter, den Eiern, Semmelbröseln, Petersilie und Salz eine Paste zubereiten.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und mit der Paste gut einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken.

Den Schmorfond währenddessen mit der sauren Sahne binden.

Das Fleisch von den Knochen lösen und in dicke Scheiben schneiden. Mit der Sauce und „Wildbrett von ayren“ servieren.