Rindfleisch nach Pariser Art

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 Zwiebel
▪ 1 kg Rindfleisch aus der Schulter
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 2 Zweige Thymian
▪ 3 Nelken
▪ 1 Bund Suppengrün
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 3 Eier
▪ 6 EL gemischte und gehackte Kräuter
▪ 150 g saure Sahne
▪ 150 g Joghurt
▪ Saft von 1 Zitrone





Zubereitung

Zwiebel abziehen und vierteln.

Rindfleisch mit heißem Wasser aufsetzen, Lorbeerblätter, Thymian, Nelken und Zwiebelviertel zugeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 2 - 2 1/2 Stunden garen.

Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. 20 Minuten vor Ende der Garzeit das Fleisch salzen, pfeffern und Suppengrün zugeben.

Eier hartkochen, pellen, das Eigelb herausnehmen und durch ein Sieb streichen. Eigelb, Kräuter, saure Sahne und Joghurt zu einer glatten Sauce verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Das Fleisch aufschneiden und mit der Sauce servieren.

Als Beilage reicht man neue Kartoffeln.