Rindertopf nach Schweizer Art

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g Rindfleisch aus der Keule
▪ 1 EL Paprika, rosenscharf
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 4 große Zwiebeln
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 125 ml Rotwein
▪ 400 ml Fleischbrühe
▪ 3 kleine Lorbeerblätter
▪ 4 Nelken
▪ 300 g Kartoffeln
▪ 300 g Möhren
▪ etwas Öl
▪ 2 EL Mehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Zucker





Zubereitung

Rindfleisch in mittlere Würfel schneiden. Öl erhitzen und Fleisch rundherum ca. 10 Minuten anbraten. Mit Mehl und Paprika bestäuben. Tomatenmark darunterrühren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Zum Fleisch geben und 5 Minuten zugedeckt schmoren. Dann mit dem Wein ablöschen und noch einmal 5 Minuten schmorenlassen. Fleischbrühe dazugießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Lorbeerblätter und Nelken dazugeben. Rindertopf zugedeckt 40 Minuten schmorenlassen.

Kartoffeln und Möhren schälen und waschen, abtropfen lassen und vierteln.

30 Minuten vor Ende der Garzeit Lorbeerblatt und Nelken aus dem Topf nehmen. Kartoffel und Möhren dazugeben.

Im vorgewärmter Schüssel servieren.

Als Beilage eignet sich Salat.