Rindersaftgulasch

Rindersaftgulasch

Zutaten

für 8 Personen

▪ 1500 g Rinderwade
▪ 4 Gemüsezwiebeln (1200 g)
▪ 60 g Schweineschmalz
▪ 4 Knoblauchzehen
▪ etwas Salz
▪ 1 gehäufter TL Kümmel
▪ 3 gehäufte TL getrockneter Majoran
▪ 2 EL Paprikapulver, edelsüß
▪ 1 EL Paprikapulver, rosenscharf
▪ 6 EL Weißweinessig
▪ 50 g Tomatenmark



Zubereitung

Fleisch großzügig von Fett und Sehnen befreien, in 4 cm große Stücke schneiden und abgedeckt beiseitestellen.

Zwiebeln grobwürfeln. Schmalz in einem großen flachen Bräter (Inhalt 6 l) erhitzen und Zwiebeln bei mittlerer bis starker Hitze 15 Minuten glasigdünsten. Knoblauch feinhacken und kurz mitdünsten. Fleisch in 3 Portionen unterrühren und bei mittlerer bis starker Hitze jeweils 5 Minuten garen, ohne daß das Fleisch braun wird, dabei häufig umrühren. Mit Salz, Kümmel und Majoran würzen. Beide Sorten Paprikapulver mit Essig zu einer Paste verrühren und zum Gulasch geben. Tomatenmark mit 600 ml kochendheißem Wasser verrühren, in den Bräter geben und zugedeckt aufkochen. Gulasch bei milder Hitze 90 Minuten schmoren, durchrühren und halb zugedeckt 2 Stunden schmoren, gelegentlich umrühren.