Rindergulasch mit Knoblauch und Zitrone

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg hintere Rinderwade ohne Knochen
▪ 2 Gemüsezwiebeln (ca. 450 g)
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
▪ 3 TL Paprikapulver, edelsüß
▪ 1 EL Mehl
▪ 4 EL Pflanzenöl
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 200 ml kräftiger Rotwein
▪ 800 ml Fleischbrühe
▪ 1/2 Knoblauchzehe
▪ abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone



Zubereitung

Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen, feinhacken und mit Zitronenschale mischen.

Fleischstücke in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer, beiden Paprikapulvern und Mehl bestäuben und gut durchmischen.

In einem weiten Topf 3 EL Öl erhitzen, Hälfte der Fleischstücke ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze ringsherum anbraten und herausnehmen, 1 EL Öl in den Topf geben und restliches Fleisch anbraten, Zwiebeln hinzufügen und 2 Minuten anbraten, restliches Fleisch in den Topf zurückgeben und 3 Minuten braten, Tomatenmark einrühren und 5 Minuten unter ständigem Rühren anrösten, mit Rotwein ablöschen und 3 Minuten einkochen, Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 3/4 Stunde weichkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Zitronen-Knoblauch-Mischung dazugeben und aufkochen.

Gulasch mit Knödeln oder Salzkartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.