Rinderfilet mit Senf und Sahne

Zutaten

▪ 1 Rinderfilet aus dem Mittelstück, gleichmäßig dick, ca. 600 g
▪ 40 g Butter
▪ 4 EL Pflanzenöl
▪ 1 EL grobkörniger Senf
▪ 2 EL Cognac
▪ Pfeffer
▪ Salz





Zubereitung

Das Filet in ca. 3 cm große Medaillons teilen. Die Butter mit dem Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Fleischstücke auf einer Seite ca. 1-2 Minuten scharf anbraten, pfeffern und salzen, dann die Hitze reduzieren und von der anderen Seite 3-4 Minuten fertigbraten.

Den Cognac in einer Kelle erhitzen, anzünden und das Fleisch damit flambieren. Die Filetstücke herausnehmen und mit Alufolie bedecken.

Senf und Sahne in der Pfanne vermischen und etwas einkochen lassen. Das Fleisch noch einmal ca. 30 Sekunden in der Sauce ziehenlassen und servieren.