Rinderfilet mit Rosenkohl und gebratenen Bananen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg Rosenkohl
▪ etwas Salz
▪ 2 EL Öl
▪ 4 kleine Bananen
▪ etwas geriebene Muskatnuß
▪ 4 Rinderfilets à 100 g
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 2 Scheiben Toastbrot
▪ etwas Petersilie





Zubereitung

Rosenkohl putzen, waschen und in wenig Salzwasser 15-20 Minuten dünsten.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und im heißen Fett braten. Rosenkohl abgießen und mit Bananenscheiben mischen. Mit Muskat würzen und warmstellen.

Restliches Öl in die Pfanne geben und die Filets darin von jeder Seite 2-3 Minuten bei starker Hitze braten. Anschließend salzen und pfeffern.

Toastbrot goldgelb rösten und diagonal durchschneiden.

Das Filet mit dem Gemüse und der halben Brotscheibe auf einem Teller anrichten und zum Schluß mit Petersilie garnieren.