Rinderfilet mit Pfefferkruste

Zutaten

für 4 Personen

▪ etwas Muskat
▪ 30 g Butter
▪ 1/4 l Sahne
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz
▪ 500 g Kartoffeln
▪ 50 g Butterschmalz
▪ 2 EL Pfefferkörner
▪ 800 g Rinderfilet





Zubereitung

Die Pfefferkörner zerstoßen, gut vermischen und in das Filet eindrücken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, das Filet rundherum kurz anbraten und im Backofen bei 180 °C 30 Minuten garen.

Für das Gratin eine flache Auflaufform mit Butter bestreichen, Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig in der Form anrichten. Kräftig mit Pfeffer und Salz würzen, mit Sahne übergießen, bis die oberste Kartoffelschicht bedeckt ist. Mit einer Prise Muskat würzen und mit Butterflöckchen bestreuen.

Im Ofen bei 200 °C 25 Minuten goldgelb backen.

Dazu paßt Chicorée-Salat.