Rinderbraten in Schokoladensauce

Zutaten

für 6 Personen

▪ 100 g Zwiebeln
▪ 6 Knoblauchzehen
▪ 100 ml Öl
▪ 1 kg gut abgehangenes Rindfleisch
▪ 2 Nelken
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ 250-325 ml Weißwein
▪ 1 TL Essig
▪ 80 g geriebene Bitterschokolade
▪ 1-2 TL Zucker
▪ etwas Cayennepfeffer





Zubereitung

Feingehackte Zwiebeln und Knoblauch in erhitztem Öl schäumen, das gesalzene Fleisch darauf von allen Seiten anbraten, die Gewürze beigeben, Weißwein, Essig und etwas Wasser hinzufügen und das Fleisch bei mäßigem Feuer ca. 4 Stunden zugedeckt schmoren, dabei zeitweilig mit dem eigenen Saft oder Wasser übergießen.

Das weiche, in Portionen geschnittene Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit der gesiebten, mit Schokolade verdickten und mit Zucker gesüßten sowie mit Cayennepfeffer gewürzten Sauce übergießen.

Mit Reis oder Kartoffeln servieren.

Variante: Statt Rind- kann man auch Kalbfleisch nehmen. Unter die Sauce kann man noch feingehackte Mandeln und Rosinen geben und sie mit einer Prise gestoßenem Zimt würzen. Zum Schluß kann man die Sauce auch noch mit ca. 100 ml süßem Rahm verfeinern.