Rigatoni mit Hähnchen in Senf-Sahne-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Hähnchenbrustfilet
▪ 2 EL Butter
▪ 1 EL Öl
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 2 EL Senf
▪ 1/4 l trockener Weißwein
▪ 150 ml Sahne
▪ 50 ml Milch
▪ 300 g Rigatoni
▪ 1 TL Zitronensaft
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Kresse





Zubereitung

Geflügelfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

1 EL Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten, salzen und pfeffern, warmstellen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken.

Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und weichdünsten, den Senf in die Pfanne geben, unterrühren und mit Wein ablöschen. Das Ganze bei kleiner Hitze um 1/3 einkochen, die Sahne zugießen, aufkochen und 5 Minuten köchelnlassen.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, Geflügel hineingeben und 5 Minuten ziehenlassen.

Die Nudeln bißfest kochen.

Die Kresse abbrausen.

Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Geflügel und der Sauce auf Tellern anrichten. Mit der Kresse bestreuen.