Rhabarberterrine

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Rhabarber
▪ 5 Eigelb
▪ 150 g Zucker
▪ 1/4 l Milch
▪ 8 Blatt Gelatine
▪ 400 g Sahne
▪ 300 g Erdbeeren
▪ 100 g Puderzucker





Zubereitung

Geschälten Rhabarber in 1 cm große Stücke schneiden, aufkochen und 2-3 Minuten garen.

In einer Schüssel Eigelb und Zucker schaumigrühren, Milch kochen und unter die Ei-Masse geben. In einem Topf die Masse unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen langsam erhitzen, bis eine dicke Creme entsteht.

Eingeweichte Gelatine in der heißen Masse auflösen und erkalten lassen.

Sahne steifschlagen, mit Rhabarber unter die Creme heben und in eine Terrinen-Form füllen. Im Kühlschrank einen Tag festwerden lassen.

Vor dem Servieren Erdbeeren mit Puderzucker pürieren, auf Teller verteilen und darauf je eine Scheibe Rhabarberterrine geben.